nachspeisen

Indische Desserts, die Sie kennen sollten 

Für Menschen außerhalb Indiens ist es als das Land der Gewürze oder würzigen Gerichte bekannt, die in einer Mischung aus Kräutern, Gewürzen und anderen Gewürzen gekocht werden, die es aromatisch und aromatisch machen. Wussten Sie jedoch, dass Indien auch ein Ort ist, an dem Sie köstliche Desserts finden, die Sie sonst nirgendwo probieren können? 

Entgegen der landläufigen Meinung ist Indien auch ein Ort, an dem Sie Desserts finden können. Herzhafte, reichhaltige und cremige indische Desserts sind genauso lecker wie ihre beliebten Hauptgerichte. Sind Sie neugierig, mehr über indische Desserts zu erfahren? Hier sind einige davon, die Sie kennen sollten:

Gulab Jamun 

Gulab Jamun besteht aus in Öl frittierten Milchpulverbällchen und ist eines der beliebtesten Desserts in Indien. Dieses Gericht wird so lange gekocht, bis es goldbraun ist. Zu besonderen Anlässen wie Diwali, Holi oder religiösen Anlässen wird es häufig mit Vanilleeis serviert. 

In früheren Zeiten wurde Gulab Jamun mit einer Zutat namens „Khoya“ hergestellt. Diese Verbindung wurde jedoch von modernen Gulab-Marmeladenherstellern umgangen und durch eine andere Zutat ersetzt. 

Gulab Jamun, auch als indischer Donut bekannt, wird in kleinen Kugeln geliefert, die mit Süßigkeiten wie Sirup und Vanille aromatisiert sind. Je nach Wunsch können Sie dieses Gericht warm oder kalt essen. 

Gulab Jamun Puristen stellen sie jedoch mit Khoya her, einer Mischung aus Kondensmilch, Milchpulver, Joghurt und Kardamompulver. Dieses Gericht wird oft in Punjab, Jammu und Kashmir, Haryana, Himachal Pradesh, Uttar Pradesh und Uttarakhand serviert.

Kulfi 

Kulfi, auch als indisches Eis bekannt, ist ein Gericht, das im Sommer sehr beliebt ist. Dieses Konfekt besteht aus Vollmilch, Puderzucker und Kardamompulver und bietet attraktive Farben, die Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Sie können aus einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen wie Erdbeere, Mango und Kesar wählen, die dann mit Rosinen und Mandelnüssen belegt werden. Sie finden dieses Gericht während Festen und religiösen Feiern. 

Rasgulla / Paneer Bälle 

Rasgulla ist eine beliebte Delikatesse im Bundesstaat Westbengalen. Unter den indischen Gerichten ist dieses Konfekt wahrscheinlich das gesündeste, da es aus Paneer besteht, der mit Zuckersirup überzogen ist. Nach dem Servieren sollte dieses Gericht 3 Tage nach der Zubereitung verzehrt werden, da es leicht verwöhnt wird. Die Rasgulla stammte aus Orissa, einem Bundesstaat in Westbengalen. 

Kokos-Barfi Das 

aus weicher und saftiger Kokosnuss hergestellte Kokos-Barfi ist eines der beliebtesten Gerichte in Indien. Wenn Sie ein Fan von Kokosnussgerichten sind, ist dieses Dessert etwas, das Sie genießen werden. Da dieses Gericht aus Südindien stammt, bietet es die Aromen und die Textur, die Sie in südindischen Gerichten finden können. Dies wird oft bei Veranstaltungen wie Karwa Chauth und Diwali serviert.

Hafer Trockenfrüchte Ladoo 

Wenn Sie ein Fan von Hafer und Trockenfrüchten sind, ist Ladoo eines der besten Desserts, die Sie sicherlich genießen werden. Dieses Gericht aus Hafer und glutenfreiem Ladoo ist etwas, das Sie zum Frühstück, Mittag- und Abendessen genießen können. 

Theme: Overlay by Kaira Extra Text
Copyright © 2021 Desi – indisches Essen liefern in Prenzlauer Berg, Friedrichshain, Pankow und Mitte.